fon 0751-97719730

 

SUPERVISION UND LEHRE BEI DR.GÖNNER

 

 

Ich bin seit 2003 als Dozent und seit 2008 als Supervisor in der staatlichen Ausbildung von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten gemäß Psychotherapeutengesetz (PsychThG) und Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-Aprv) tätig und durch das Regierungspräsidium Stuttgart anerkannt. Seit 2014 bin ich auch als Supervisor in der Facharztweiterbildung für das zfp Südwürttemberg im Einsatz. Unsere Praxis ist auch für verschiedene Institute als Lehrpraxis anerkannt. Anfragen können Sie gerne direkt an mich stellen.

 

 

 

 

Kooperierende Ausbildungsinstitute


Anerkennung als Lehrpraxis [LP] oder Tätigkeit als Dozent [D], Supervisor [SV], Selbsterfahrungsleiter [SE] oder Prüfer [P] an staatlich anerkannten Ausbildungsstätten:

 

► Aus- und Weiterbildungsinstitut für Verhaltenstherapie und angewandte

    Psychologie des Universitätsklinikums Ulm (AWIP[SV]

 

► Ausbildungszentrum für Verhaltenstherapie des Universitätsklinikums Ulm (AZVT[SE]

 

 Zentrum für Psychotherapie Stuttgart (SZVT[D,SV,P]

 

 Institut für Verhaltenstherapie, Verhaltensmedizin und Sexuologie Nürnberg (IVS[LP,SV]

 

 DGVT Ausbildungszentrum Erlangen (DGVT-E) [LP,SV]

 

 Bayerische Akademie für Psychotherapie München (BAP) [LP]

 

► Centrum für Integrative Psychotherapie München (CIP[LP]

 

► Institut für Therapieforschung - Gesundheitsförderung München (IFT-G[LP,SV]

 

 DGVT Ausbildungszentrum Bodensee/ Friedrichshafen (apb) [D,P]

 

 Zentrum für Psychiatrie (zfp) Südwürttemberg Weissenau [SV]

 

 SINOVA Weiterbildungsverbund für Psychosomatische Psychotherapie Aulendorf [D,SV]

 

Früher:

 

 C.G. Jung-Institut (CGJI) Stuttgart [D] 2010-2013

 

 Institut für Verhaltenstherapie Kurpfalz in Mannheim (IVT[P] 2010-2011

 

 Weiterbildungsstudiengang Psychologische Psychotherapie der Universität Mainz [SV] 2008-2009 

 

 Institut für Fort- & Weiterbildung in klinischer Verhaltenstherapie Bad Dürkheim (IFKV[D] 2003-2008

 

 

Schwerpunkte in der Lehre


Angst- und Zwangsstörungen

 

Emotionszentrierte Therapie mit Imagination, inneren Anteilen und Stuhldialogen

 

Kognitive Verhaltenstherapie (KVT)

 

 Konfrontations- und Expositionsbehandlung (EMR)

 

Videobasierte Interaktionsanalyse

 

Bedingungs- und Verhaltensanalyse / hypothetische Störungsmodelle

 

► Qualitätssicherung und Evaluation